Öl News
Home » Samen & Kernöle » Senföl
Senföl
Senföl - Foto: © Africa Studio

Senföl

Senföl: Gewürz und Heilmittel

Besonders in der indischen Küche ist Senföl eine beliebte Beigabe und auch die Heilmedizin der Inder kennt das Öl aus Senfkörnern als vielseitigen Gesundmacher. Hergestellt wird es aus schwarzen und weißen Senfkörnern. Aber es ist nicht zu verwechseln mit Senfölen in verschiedenen Pflanzen und Gemüsesorten. Beides haben sie aber gemeinsam: Ihre Inhaltsstoffe fördern die Gesundheit.

Senf: Mehr als nur eine würzige Beilage

Dennoch wird Senf eher als Zugabe zu Würstchen und Co. wahrgenommen und weniger als ein vielseitiges Heilkraut. Bereits die Chinesen vor 3.000 Jahren waren sich der einmaligen Gewürznote des Senfs bewusst. Doch bis das Gewürz im europäischen Raum ankam, vergingen noch einige Jahrhunderte. Schon früh in der Geschichte erkannte man, dass Senf neben einer würzigen Beilage, auch wertvolle Inhaltsstoffe besitzt.

Senföl gegen Haarausfall

In historischen Überlieferungen wurde das Ackerkraut bei Völlegefühl, Schlangenbiss, Durchblutungsstörungen und sogar gegen Haarausfall verschrieben. Heute ist man sich in der Medizin einig, dass Senf noch weit mehr kann. Besondere Bedeutung wird inzwischen dem Senföl zugesprochen. Denn neben vielen, gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen besitzen die Samen einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren. Zudem kann das Naturprodukt sowohl innerlich wie auch äußerlich angewendet werden

Senfkörner mit wertvollem Inhalt

Senföl

Senföl – Foto: © Africa Studio

Bis zu 30 Prozent Fett enthalten Senfkörner. Davon ist ein großer Teil ungesättigte Fettsäuren. Genau daraus entsteht das goldgelbe Öl. Zudem wird dem Öl aus Senfkörnern wissenschaftlich nachgesagt entzündungshemmend, wärmend und reinigend zu wirken. Innerlich angewendet unterstützt es den Magen-Darm-Kreislauf, wirkt antibiotisch und ist inzwischen auch in der Krebstherapie anerkannt. Äußerlich wirkt das vielseitig einsetzbare Öl entzündungshemmend und wird bei Arthritis sowie Rheuma angewendet. Auch die Kosmetik hat die Vielschichtigkeit der Inhaltsstoffe entdeckt. Besonders bei trockener Haut und Neurodermitis kann die Anwendung von Senföl das Hautbild nachweislich verbessern.

Goldgelbe Delikatesse als Zugabe für viele Gerichte

In der Küche ist das Öl aus Senfkörnern besonders in Indien verbreitet. Aber auch im europäischen Raum ist es schon lange kein Nischenprodukt mehr. Es verfeinert Meeresfrüchte, darf beim Grillen nicht fehlen und ist optimal zum Einlegen. Da sich das Naturprodukt bis 190 Grad erhitzen lässt, kann es im Gegensatz zu anderen Ölen, hervorragend zum Braten verwendet werden und verleiht Gebratenem eine würzige Note.

Heilende Massage mit Senföl

Das Öl aus Senfkörnern ist nicht nur in der Küche zu finden, sondern auch in der Kosmetik. Dort wird es gern für Massageanwendungen genutzt. Denn es fördert die Durchblutung, kann Gelenkschmerzen lindern und wirkt sich positiv auf das Hautbild aus. In Indien wird das Öl sogar immer noch gegen Haarausfall verwendet. Für viele indische Frauen gibt es für die Haarpflege nichts besseres als das goldgelbe Öl.

Hohe Bedeutung in der Ayurveda

Einen sehr hohen Stellenwert nimmt das vielseitige Öl im Ayurveda ein. Die indische Lebensweisheit verwendet es bei Massagen, in der Küche und für die ganzheitliche Lebensphilosophie. Im Ayurveda wird Senföl vor allem für die Entgiftung und Reinigung des Körpers verwendet. Eine trendige Form dieser Anwendungen finden sich in Europa als Entschlackungskuren wieder. Auch dort ist das Naturprodukt ein fester Bestandteil, um während der Kur unnötige Giftstoffe aus dem Körper zu vertreiben.

Sorten, Lagerung und Haltbarkeit

Der Geschmack des Öls ist abhängig von der Sorte. Wird für die Herstellung schwarze Senfkörner verwendet, ist das Aroma des Naturprodukts mild bis nussig. Hingegen besitzt Öl aus weißen Senfsamen eine gewisse Schärfe, die bei Erhitzen jedoch gemildert wird. Qualität sollte eines der wichtiges Kaufaspekte sein. Denn nur ein hochwertiges Öl kann sich vollkommen geschmacklich entfalten und kann darüber hinaus den vollen Umfang der vielen, heilsamen Inhaltsstoffe bieten. Ein hochwertiges Öl aus Senfsamen ist kaltgepresst, frisch zubereitet oder sehr gut gelagert und muss schonend zubereitet sein. Das Naturprodukt ist jedoch nur wenige Monate haltbar. Darüber hinaus sollte es kühl und dunkel gelagert werden.

Senföl jetzt zum Sparpreis auf Amazon kaufen!

Die Informationen auf dieser Seite dienen nicht als Diagnose oder Therapieanweisungen und ersetzen auch keinen Artztbesuch. Sollten Sie eine Erkrankung haben oder den Verdacht einer Erkrankung, dann kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt. Sollten Sie weitere wertvolle Infos zu Ölen haben und möchten uns diese mitteilen, so werden wir diese gerne in dem Artikel berücksichtigen.

Aoleum - Feinste Öle für gesundes Leben !

Entschuldigung für dieses Popup, aber wir wollten Sie nicht mit leeren Händen gehen lassen ! Sie leben Ernährungsbewusst und haben Interesse an einem gesunden Leben? Dann Abonnieren Sie unseren kostenlosen Aoleum-Öl Newsletter !

  • gesunde Rezepte !
  • tolle Sonderangebote
  • Infos über gesundes Leben!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliches Surferlebnis auf unserer Website zu ermöglichen. Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden möchten fahren Sie fort oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen Einverstanden.

Schließen